Sanatorium Hera

Gesund werden, gesund bleiben.
Sanatorium Hera

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem Dokument.

FACHINFORMATIONEN

Darmspiegelung „light“ (Colonoskopie)

Die Colonoskopie wird sehr oft mit den Begriffen „Schmerz“ und „sehr unangenehm“ verbunden. Sehr viele PatientInnen, die sich in unserer Krankenanstalt Sanatorium Hera bereits dieser Untersuchung unterzogen haben, wissen, dass dies nicht sein muss.

Erfahrene EndoskopikerInnen, modernste Geräte und individuelle Vorbereitung mit Medikamenten zur Beruhigung und Schmerzausschaltung ermöglichen es, die Colonoskopie schmerzfrei und in entspannter Atmosphäre durchzuführen.
Das Untersuchungsergebnis wird ausführlich besprochen und den PatientInnen ein gedruckter Befund sofort mitgegeben.

Die Colonoskopie ist die beste Möglichkeit, einen Tumor im Darm rechtzeitig zu entdecken und damit einer operativen Heilung zuzuführen.
Die rechtzeitige Entfernung von kleinen, noch nicht bösartigen Veränderungen (Polypen) mit Hilfe der Colonoskopie kann die Entstehung von Darmkrebs verhindern.
Dementsprechend wird heute generell dazu geraten, bei Symptomen wie Blut oder Schleim am Stuhl, Auftreten von Verstopfung oder Bauchbeschwerden oder länger währenden Perioden von Durchfall eine Colonoskopie vornehmen zu lassen. Außerdem ist die Colonoskopie ab dem 50sten Lebensjahr als Vorsorgeuntersuchung anerkannt.
Anmeldungen und genaue Informationen erhalten Sie unter der Tel.Nr.: 31350/45444 von Montag bis Donnerstag von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr und am Freitag von 7.00 Uhr bis 13.45 Uhr.

zurück

In unseren Ambulanzen und Instituten können Sie mit folgenden Versicherungen unsere Leistungen mit e-card in Anspruch nehmen:

KFA, alle GKK, BVA, WVB.

 

SVA Versicherte können Leistungen folgender Abteilungen mit E-Card in Anspruch nehmen: Ambulanzen, Gesundheits- und Vorsorgezentrum (GVZ), Institut für Bildgebende Diagnostik (IBD) und Medizinisch Diagnostische Laboratorium.

Ausnahme: Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation (PMR)und das Institut für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ZMK), Mund,- Kiefer und Gesichtschirurgie (MKG).


Navigation

KFA

Metanavigation