Sanatorium Hera

Gesund werden, gesund bleiben.
Sanatorium Hera

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem Dokument.

FACHINFORMATIONEN

  • Personalisierte Krebstherapie ©

Personalisierte Krebstherapie

Der Begriff der "personalisierten Krebstherapie" (personalised cancer treatment) bezeichnet eine Entwicklung der modernen Tumortherapie, zunehmend auf die jeweiligen PatientInnen "maßgeschneiderte" Therapien zu erstellen und anzuwenden. Das betrifft vor allem die Auswahl der tumorwirksamen Medikamente.

Jeder Mensch ist anders: Zwei PatientInnen mit der selben Diagnose können ganz unterschiedlich auf dieselben Medikamente ansprechen. Während ein Medikament dem einen hilft, treten beim anderen Nebenwirkungen auf, ohne dass sich der erhoffte Nutzen einstellt. Diese Unterschiede beruhen zum Teil auf unterschiedlichen genetischen und biologischen Gegebenheiten. Die Erfassung von sogenannten Biomarkern (das sind biologische Indikatoren, welche gemessen und verwendet werden können, um normale biologische und/oder Krankheitsprozesse oder Reaktionen auf Medikamente oder Therapien beurteilen zu können) gewinnt in der Krebsdiagnostik immer mehr an Bedeutung. So ist es in zunehmendem Maße möglich, entsprechende Ansatzpunkte ("targets") für ein Medikament bei einer /einem Patientin/Patienten zu identifizieren und demnach für diese/diesen Patientin/Patienten eben eine "maßgeschneiderte" und möglichst zielgerichtete Therapie ("targeted therapy") zu erstellen mit größtmöglicher Wirkung bei gleichzeitig geringsten Nebenwirkungen. Neben der Erstellung der effektivsten, medikamentösen Therapie sind zusätzlich aber auch die psychische und soziale Situation der PatientInnen, sowie ihr/sein Allgemeinzustand und ihre/seine Erwartungen von einer Tumortherapie in die Therapieentscheidung mit einzubeziehen. Nur die Berücksichtigung aller Faktoren legitimiert den Begriff der personalisierten Krebstherapie, wie sie auch in unserer Krankenanstalt durchgeführt wird.

zurück

In unseren Ambulanzen und Instituten können Sie mit folgenden Versicherungen unsere Leistungen mit e-card in Anspruch nehmen:

KFA, alle GKK, BVA, WVB.

 

SVA Versicherte können Leistungen folgender Abteilungen mit E-Card in Anspruch nehmen: Ambulanzen, Gesundheits- und Vorsorgezentrum (GVZ), Institut für Bildgebende Diagnostik (IBD) und Medizinisch Diagnostische Laboratorium.

Ausnahme: Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation (PMR)und das Institut für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ZMK), Mund,- Kiefer und Gesichtschirurgie (MKG).


Navigation

KFA

Metanavigation